Institute IAPG + IMA

Institute IAPG + IMA

FH-OOW
Description
Geodäsiegebäude, Studienort Oldenburg / FH OOW: Als Mannschaftsgebäude innerhalb der Gebäude-Anlage der ehem. von-Hohnhorst-Kaserne im Jahre 1903 errichtet; 1997 vollständig saniert und umgebaut unter weitgehender Erhaltung der alten Raumzuschnitte für Zwecke der Studiengänge Angewandte Geodäsie und Geoinformatik und seiner zugehörigen Institute IAPG und IMA; steht unter Denkmalschutz; zweigeschossiger nicht unterkellerter verputzter Massivmauerwerksbau aus Rotstein mit ausgebautem DG; Satteldach aus roten Doppelfalzziegeln mit Dachgauben sowie einer Stahlplattform über Dach für GPS-Messungen; neue Holzfenster nach altem Vorbild in Einfachverglasung mit inneren Vorsatzfenster aus Holz mit 2-Scheiben-Dämmglas; äußere Erschließung über neu überdachten (verglaste Stahlkonstruktion) Haupteingang von der Zeughausstr. sowie einem Nebeneingang vom Fachhochschulgelände aus; im Bereich des überdachten Haupteinganges befindet sich ein weiterer Zugang für die Bewirtschaftung des geodätischen Gerätes; innere Erschließung über Treppenhaus mit neuer Stahlbetontreppe mit Natursteinbelag und einem Treppengeländern nach historischem Vorbild. Über Dach befindet sich eine GPS-Mess-Station. Im Erdgeschoss befinden sich Werkstatt, Lagerräume und Ausleihe des geodätischen Gerätebestandes. Im 1. OG sind u.a. die Labore für Fotografie und Photogrammetrie mit ihren zugehörigen Mitarbeiterarbeitsräumen untergebracht. Web: http://www.fh-oow.de/institute/iapg/ #FHOOW #Geodäsie #Geodäsiegebäude #Geoinformatik #IAPG #IMA #Oldenburg
Default Title