Bahá'í Haus der Andacht in Panama

Bahá'í Haus der Andacht in Panama

Andreas T.
Grundsteinlegung: 8. Okt. 1967, Einweihung: 29. Apr. 1972. An Klarheit ist dieses Gebäude kaum noch zu übertreffen. Panamas Bahá’í-Haus der Andacht scheint von einer schwebenden Kuppel gekrönt zu sein, die nur an wenigen Punkten die tragenden Wände des Erdgeschosses berührt. Es war die erste Konstruktion des Landes, die in Spritzbetontechnik errichtet wurde. Die nur 10 cm starke, weisse Betonkuppel lässt durch die großen seitlichen Öffnungen den kühlenden Wind durch den Innenraum streichen. Angesichts des heissen Klimas Mittelamerikas kann auf diese Weise auf eine aufwändige Klimaanlage verzichtet werden. Die architektonischen Verzierungen der Wandscheiben im Erdgeschoss greifen viele traditionelle Muster der Indiokulturen auf. Sie zeigen u.a. Motive der Maya-Bauwerke Yukatans. Unter den mehr als 4.000 Gästen kamen zur Einweihung Vertreter aller indianischer Stämme von Feuerland bis Alaska. #Andacht #Bahai #Baháí #Panama #Temple #worship
Default Title