Burg Kreuzenstein

Burg Kreuzenstein

goaboy
Description
Die Burg Kreuzenstein ist zweifelsohne eine jener Burgen, die gerne von Familien des nahen Wiens besucht wird. Und da sehr viele Familien mit Kindern kommen, um die vermeintlich alten Gemäuer und die fantastischen Vogelschauen zu bestaunen, stört es auch nicht weiter, das die Burg, ähnlich wie die Burg Liechtenstein, in ihrer heutigen Gestalt ein Nachbau des 19. Jahrhunderts ist. Es hat an der Burgstelle seit dem 12. Jahrhundert eine Wallburg bestanden, deren Wall noch heute die Burg umgibt. Jedoch wurde im 30 Jährigen Krieg die Burg beim Abzug des damaligen Besitzers gesprengt. Die Burg in ihrer heutigen Gestalt wurde im 19. Jahrhundert unter Verwendung von original Bauteilen durch den Grafen Nepomuk Wilczek wiederaufgebaut. Die Baumaßnahmen begannen 1874 und das Ende ist mit dem Besuch des deutschen Kaisers im Jahre 1906 anzunehmen.
Default Title