Tempel in Xanten

Tempel in Xanten

wizard
Der Hafentempel von Colonia Ulpia Traiana - eine Teilrekonstruktion Bei den Ausbauarbeiten des Archäologischen Parks Xanten stießen Archäologen 1977 auf die Fundamentplatte eines Tempels und legten sie vollständig frei. Anhand des im Fundament verbauten Holzes konnte die Anlage in das 2. Jh. n. Chr. datiert werden. So konnte in den 1980er Jahren eine Rekonstruktion des aufgehenden Mauerwerks realisiert werden. Die Teilrekonstruktion wurde auf einem drei Meter hohen Podium vorgenommen. Unter diesem befindet sich, für den außenstehenden Betrachter verborgen, weiterhin die Fundamentplatte an ihrem Originalstandort. Über ihr ist als eine Art Halle der Tempel so aufgebaut worden, dass die historische Fundamentplatte für Besucher zugänglich ist. Die Rekonstruktion hat damit auch die Funktion eines Schutzbaues für das unter ihr liegende Original. ( romanic temple in Xanten )
Default Title