Fahrzeuge - Mercedes-Benz C197 SLS AMG v2.0

Fahrzeuge - Mercedes-Benz C197 SLS AMG v2.0

mandun
Mercedes-Benz SLS AMG (interne Bezeichnung: C197) ist ein Gran-Turismo-Coupé mit Flügeltüren. Der Sportwagen von Mercedes-Benz wurde im September 2009 auf der IAA erstmals präsentiert und kam am 27. März 2010 in den Handel. Die Bezeichnung SLS ist die Kurzform für „Sport Leicht Super“. Das Fahrzeug ist der erste Mercedes-Benz mit Flügeltüren seit dem 300 SLR (Uhlenhaut-Coupé) bzw. dem 300 SL, der von 1954 bis 1957 von Mercedes gebaut wurde und den Ruf von Mercedes entscheidend prägte. Es handelt sich um das erste von AMG eigenständig entwickelte Fahrzeug. Der Motor mit der AMG-internen Bezeichnung M159 ist ein hinter der Vorderachse als Frontmittelmotor eingebauter V8-Saugmotor mit Trockensumpfschmierung und 6208 cm3 Hubraum. Durch die Trockensumpfschmierung wird eine besonders tiefe Einbaulage des Motors erreicht. Als Besonderheit gibt es einen neu entwickelten Ansaugtrakt. Die Motorhöchstleistung beträgt 420 kW (571 PS) bei 6800 Umdrehungen pro Minute. Der Motor entwickelt ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmetern und wiegt 206 Kilogramm.
Default Title