Ruine Last

Ruine Last

Garstig
1159 im Besitz von Bertoldus und Rodolfo, später Friedrich und Johannes "de castro Sconenberc", die ersten dieses Geschlechts. Von Friedrich II. ist 1211 als Kreuzritter die Rede. Letzter Burgbesitzer war Johannes von Schönenberg und seine Gattin Ursula Meier, die die Burg Mitte des 14. Jahrhunderts aus finanziellen Gründen aufgeben mussten. Vom Bischof von Konstanz wurde die Burg nicht mehr besetzt, so verfiel sie zusehends. 1974 erhielt die "Genossenschaft zur Erhaltung der Ruine Last und Heuberg" die beiden Ruinen von der Munizipalgemeinde Neukirch geschenkt und restaurierte sie mit Freiwilligenarbeit. #Burgruine #castle
Default Title