St. Annen Kirche Seelitz

St. Annen Kirche Seelitz

Telemort
Dorfkirche St. Annen Über die ältere Baugeschichte ist nichts bekannt; aus historischen Erwägungen muss es jedoch bereits seit dem 10./11. Jahrhundert eine Kirche gegeben haben. Der jetzige Bau wurde im frühen 16. Jahrhundert als spätgotische Hallenkirche errichtet. 1769–1771 wurde die Kirche unter Leitung des Wiederauer Zimmermeisters Michael Mäßig in einen barocken Emporensaal umgebaut. Die Ausstattung mit Altar, Kanzel (beides 1770/71) und Rokokotaufe (1773) schuf der zu dieser Zeit in Penig ansässige Bildhauer Johann Gottfried Stecher (1718–1776). (aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie) #Deutschland #Kirche #Sachsen #Seelitz #St_Annen
Default Title