West-Lofts in Stuttgart, Deutschland

West-Lofts in Stuttgart, Deutschland

Kallis
Die ehemalige Klavierfabrik Louis Renner, die seit mehr als 120 Jahren Klaviermechaniken in alle Welt liefert, hatte nahezu 100 Jahre ihr Domizil am Vogelsang im Stuttgarter Westen. Nachdem die Gebäude bei den Bombenangriffen während des Zweiten Weltkrieges teilweise beschädigt worden waren, hat man sie in den 50-iger Jahren des letzten Jahrhunderts wieder neu aufgebaut. Im Jahre 2001 zog die Produktion aufgrund gestiegenen Platzbedarfs ins nahe gelegene Gärtringen um. In den ehemals gewerblich genutzten Räumen entstanden nun 25 Loftwohnungen und 2 Gewerbeeinheiten. Grundsätzlich sind die Wohnungen als klassische, offene Lofts konzipiert. Helle, hohe Räume erlauben Durchblicke über die gesamte Hausbreite, grosszügig dimensionierte Wohnflächen ergeben einen besonderen Wohnstil. Es findet eine definierte Trennung zwischen quasi „öffentlicher“ Wohnzone und privatem Schlaf- und Sanitärbereich statt. Um die Aufteilung in vernünftige Wohnungsgrössen zu ermöglichen, erhielt das Gebäude ein neues Treppenhaus und zwei Aufzüge. Ein vorhandenes Nebentreppenhaus der ehemaligen Produktionsbereiche wurde abgebrochen und die frei werdende Fläche umgenutzt. Aufgrund von Forderungen des Stadtplanungsamtes musste in einem Gebäudeteil das oberste Geschoss abgebrochen werden. Auf dem entstandenen Flachdach wurden private Dachgärten für die darunter liegenden Wohnungen angelegt.
Default Title