Die Gymnastikhalle des WEG

Die Gymnastikhalle des WEG

Projektteam '08
Description
Im Jahre 1929 wurde ich in der Gymnasiumstraße 15 in Winnweiler als Gymnastikhalle direkt neben der damaligen Realanstalt erbaut. Vom Zeitpunkt meiner Fertigstellung und Eröffnung an hatte ich während der Woche – zumindest an den Vormittagen – ein sehr abwechslungsreiches und vor allem auch lautes Leben, da jeden Morgen von der ersten bis zur sechsten Stunde Scharen von Fünft- bis Zehntklässern in meinem Inneren herumrannten, turnten und zuweilen auch tobten. Ältere Schülerinnen und Schüler sowie ihre sportlichen Fähigkeiten und Vorlieben lernte ich erst 1967 kennen, denn in diesem Jahr wurde die gymnasiale Oberstufe des seit 1949 existierenden naturwissenschaftlich-neusprachlichen Gymnasiums ins Leben gerufen. An meinem Alltag änderte sich dadurch allerdings nur wenig, da es bei Schülern der Oberstufe auch nicht immer ruhiger zugeht als bei den Jungen und Mädchen der Unter- und Mittelstufe, auch wenn man das zunächst annehmen könnte. Ein bisschen Entlastung erfuhr ich in den 70er Jahren, als die neue Turnhalle des WEG erbaut wurde und ein Teil der Schüler sich nun dort sportlich betätigen konnte. Seitdem stehe ich auch ab und zu leer und kann mich in meinem stattlichen Alter von nun fast 80 Jahren auch mal erholen. Doch dies wird wohl im kommenden Schuljahr seltener werden, denn das WEG wächst stetig und somit gibt es auch immer mehr Jungen und Mädchen, die zu den unterschiedlichsten Zeiten Sportunterricht haben.
Default Title