Großhesseloher Brücke

Großhesseloher Brücke

AstfällerGerald
Description
Die Großhesseloher Brücke überquert die Isar im Süden Münchens von Harlaching nach Großhesselohe, einem Ortsteil Pullachs. Das Isarhochufer bietet an dieser Stelle einen Blick auf München, der durch Zeichnungen, Bilder und Filmaufnahmen berühmt ist. Neubau: Ende der 1970er Jahre sah sich die Bundesbahndirektion München außerstande, die Großhesseloher Brücke in einer weiteren Generalsanierung für die aktuellen Belastungen zu ertüchtigen. Sie favorisierte einen Neubau der Brücke, mit dem alle Probleme, einschließlich der Sicherheit, gelöst werden sollten. Da die Kosten einer Generalsanierung aber für die Deutsche Bundesbahn in nicht mehr tragbarer Höhe lagen (so hätten z. B. für die historische Fachwerkkonstruktion Fachleute aus dem Ausland geholt werden müssen), kam nur noch ein Neubau in Frage. 1983/1984 wurde die alte Brücke abgerissen; 1983–1985 wurde die neue Brücke an gleicher Stelle errichtet. Der Verkehr lief während der Bauzeit auf einer Behelfsbrücke. Eröffnet wurde die Brücke im Oktober 1985 mit der Überfahrt des Nachbaus des Adlers. Die neue Brücke ist eine Fachwerkbrücke mit oben aufliegender Fahrbahn in rund 42 m Höhe. Pfeiler und Widerlager sind aus Stahlbeton. Ein großzügiger Rad- und Fußweg verläuft innerhalb der Fachwerkkonstruktion. #Bahn #Bayern #Brücke #Fachwerk #Fachwerkbrücke #Großhesselohe #Großhesseloher_Brücke #Isar #Isarbrücke #Munich #München
Category
Default Title