Von Jan Haus

Von Jan Haus

digitalstonemason
Description
Das frisch renovierte Haus in der Unteren Bergstraße in Wallerstein war einst das Rathaus der Gemeinde. Es wurde 1675 (evtl. auch erst 1682) erbaut und befand sich «in Händen gnädigster Herrschaft», wurde aber dem Bürgermeister und seinem Rat überlassen. 1784 wurde es an den fürstlichen Hof- und Geheimrat Dr. Wolfgang Julius Joachim von Jan, Leibmedikus und Landphysikus und resignierten Gerichtsarzt, der für das Gesundheitswesen im Fürstentum zu Oettingen-Wallerstein verantwortlich war, verkauft. Zwischenzeitlich wurde das Anwesen auch Ebelhaus genannt. [Quellennachweis: (Buch "Wallerstein - Markt und Residenz" S.210)(http://www.donau-ries.de/cms/index.php?id=316,56)(http://tinyurl.com/2bqmj9h) #Ebelhaus #Markt #Von_Jan_Haus #Wallerstein
Default Title