Messeturm Basel

Messeturm Basel

Sebastian S.
Description
Der Messeturm in Basel ist mit 105 Metern und 31 Stockwerken das höchste bewohnbare Gebäude der Schweiz. Bis zu seiner Errichtung war das Sulzer-Hochhaus in Winterthur das höchste Haus der Schweiz. Er wurde von der Architektengemeinschaft Morger & Degelo & Daniele Marques konzipiert und zwischen Juli 2001 und Oktober 2003 erbaut und gehört der MCH Messe Schweiz (Holding) AG. Die Grundstückfläche beträgt rund 1.230 Quadratmeter. Das Gesamtgewicht beträgt circa 50.000 Tonnen. Architektonisch steht das Gebäude in der Tradition von modernen Turmbauten, die Ludwig Mies van der Rohe beispielsweise mit dem Seagram Building in New York begründete. Der Messeturm steht am Messeplatz des Messegeländes in Basel nördlich der Rosental-Anlage. Teile des Gebäudes werden während Messeveranstaltungen als Pressezentrum genutzt. Das Gebäude wird darüber hinaus für Konferenzen und Veranstaltungen genutzt. Neben Büroräumen bietet der Messeturm ein Restaurant, ein Viersternehotel (Ramada Plaza Hotel Basel) sowie eine Aussichtsbar ("Bar Rouge") im 31. Stockwerk des Hochhauses.
Category
Default Title